Spirituelles Studium


Mit dem spirituellen Studium mehr über den Sinn des Lebens erfahren

Eckankar bietet dir ein umfangreiches Studienprogramm, um Zugang zur Weisheit in deinem Inneren zu finden.

  • Wenn du daran teilnimmst, studierst du jeden Monat ein Kapitel deines ECK-Kurses, der über ein Jahr läuft. Er ist in einem geheimen, inneren Rhythmus vom spirituellen Führer von Eckankar geschrieben. Dadurch kann sich dein Bewusstsein Schritt für Schritt entfalten.

  • Zu jedem Kapitel gehört eine spirituelle Übung, die du in diesem Monat ausprobieren kannst.
  • Der erste ECK-Kurs heißt Der einfache Weg. Er beschäftigt sich u. a. mit den Themen Träume, Karma, Reinkarnation, göttliche Liebe und Zugang zu den inneren Welten.
  • Der Besuch einer spirituellen Studienklasse (Satsang) ermöglicht dir den Austausch mit anderen Teilnehmern über eigene Erfahrungen mit dem ECK-Kurs. Pro Monat wird in dieser Satsang-Klasse eines der zwölf Kapitel des jeweiligen ECK-Kurses besprochen. Geleitet wird die Klasse von einem dafür ausgebildeten Mitglied von Eckankar.

    Das Studium der ECK-Kurse ist mit einer Mitgliedschaft verbunden

    • Die Mitgliedschaft in Eckankar wird jeweils für ein Jahr abgeschlossen und endet automatisch, wenn sie nicht erneuert wird.
    • Hierfür wird eine jährliche Spende von 60 US-Dollar für eine Einzelperson bzw. 120 US-Dollar für Familien empfohlen. Auch individuelle Lösungen werden akzeptiert.
    • Als Mitglied erhältst du zusätzlich zum ECK-Studienkurs vierteljährlich die Zeitschrift The Mystic World mit Beiträgen des spirituellen Führers von Eckankar sowie mit Geschichten und Erfahrungen von Mitgliedern aus aller Welt.
    • Außerdem wird dir nach Beginn deines Studiums das Buch Willkommen in der Welt von ECK! Ihr Wegweiser für die Mitgliedschaft zugesandt.
    • Nach zwei Jahren Kursstudium kannst du Harold Klemp, den Mahanta, den Lebenden ECK-Meister, um eine ECK-Initiation bitten, die dich mehr für die Liebe Gottes öffnet.


    Anmeldung zur Mitgliedschaft auf der internationalen Website von Eckankar: